Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

nisc wwwxxx, wwwxxx0cm, should producers of software-based services, such as atms, be held liable for economic injuries suffered when their systems fail?, wwwxxx0cm, www.webdp.net, Event 9 IIS log failed to write entry, wwwxxx jeffs, Catastrophic failure Unexpected method call sequence. 0x8000ffff (-2147418113)., ksh lock a file, [unixODBC][Driver Manager]Driver's SQLAllocHandle on SQL_HANDLE_DBC failed

Links

XODOX
Impressum

#1: verknüpfteTabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-08 12:31:10 by Mathias Fiedler

Hallo NG,
ich habe ein etwas komisches Problem. Ich möchte auf eine DB zugreifen um
Daten auszulesen. Da natürlich nicht alle Daten in einer Tabelle stehen,
muß ich eine Abfrage über mehrere Tabellen machen.
Da es nicht allzuroß ist, habe ich das folgendermaßen gelöst:

"SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...."

Der erstellte String bzw. die Abfrage funktioniert in mysql an der
Komandozeile und auch über phpMyAdmin. Nur innerhalb meines php Scriptes
klappt es nicht. Eine Ausgabe von mysql_error() ergab die Fehlermeldung:
"You have an mysql error.... check your Syntax u.s.w"

Der Parser stößt sich dabei an der Tabellenverknüpfung mit der Variablen.
Ohne die Variable , also SELECT tabelle1.ort, tabelle2.plz FROM ...."
funktioniert es.

Was kann das sein ?

Mathias

Report this message

#2: Re: verknüpfteTabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-08 12:56:05 by Sven Drieling

Mathias Fiedler wrote:

Hallo Mathias,

> "SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...."

> Der Parser stößt sich dabei an der Tabellenverkn=FCpfung mit der =
Variablen.
> Ohne die Variable , also SELECT tabelle1.ort, tabelle2.plz FROM ...."=

> funktioniert es.

Eventuell geht es mit geschweiften Klammern um die
Variablennamen herum.

"SELECT {$string1}.ort,{$string2}.plz FROM ...."


Stehen in $string1 und $string2 die richtigen Werte?

Gibt ein echo "SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ....";
die gew=FCnschte Abfrage aus?


tschuess
[|8:)

Report this message

#3: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-08 13:12:56 by Helmut Chang

Mathias Fiedler schrieb:

> "SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...."
> ...
> "You have an mysql error.... check your Syntax u.s.w"
> ...
> Der Parser stößt sich dabei an der Tabellenverknüpfung mit der Variablen.

Der Parser nicht. Das ist eine Meldung, die vom MySQL-Server kommt.

> Ohne die Variable , also SELECT tabelle1.ort, tabelle2.plz FROM ...."
> funktioniert es.
>
> Was kann das sein ?

Dein Statement ist falsch. Wahrscheinlich enthalten $string1 und
$string2 nicht das, was du erwartest.

gruss, heli

Report this message

#4: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-08 14:19:53 by rst

Mathias Fiedler wrote:
> Hallo NG,
> ich habe ein etwas komisches Problem. Ich möchte auf eine DB zugreifen um
> Daten auszulesen. Da natürlich nicht alle Daten in einer Tabelle stehen,
> muß ich eine Abfrage über mehrere Tabellen machen.
> Da es nicht allzuroß ist, habe ich das folgendermaßen gelöst:
>
> "SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...."

An solche Fehler kann ich mich auch erinnern. Seither baue ich ähnliche
Strings immer so zusammen: "select " . $string1 . ".ort," . $string2 .
".plz FROM ...." Und weil das ziemlich schlecht aussieht, verwende ich
ab und an sprintf() http://de3.php.net/manual/de/function.sprintf.php

René

Report this message

#5: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-08 14:37:29 by Bodo Kaelberer

Hi

Helmut Chang am Thu, 08 Dec 2005 13:12:56 +0100:

> Dein Statement ist falsch. Wahrscheinlich enthalten $string1 und
> $string2 nicht das, was du erwartest.

Plausibel.

Zum Entwickeln am besten error_reporting( E_ALL ); - dann entgehen
eine Menge Fehler nicht.

--

Report this message

#6: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-08 20:10:16 by Raffael Schmid

hallo,


>> "SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...."
wie schriebst du den string?

"SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...." oder
'SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ....'
?

bei letzterer Version werden die Variablen nicht "ersetzt"...

Grüsse

Raffael

Report this message

#7: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-09 13:56:34 by Mathias Fiedler

Am Thu, 08 Dec 2005 13:12:56 +0100 schrieb Helmut Chang:

> Mathias Fiedler schrieb:
>
>> "SELECT $string1.ort,$string2.plz FROM ...."
> > ...
>> "You have an mysql error.... check your Syntax u.s.w"
>> ...
>> Der Parser stößt sich dabei an der Tabellenverknüpfung mit der Variablen.
>
> Der Parser nicht. Das ist eine Meldung, die vom MySQL-Server kommt.
>
>> Ohne die Variable , also SELECT tabelle1.ort, tabelle2.plz FROM ...."
>> funktioniert es.
>>
>> Was kann das sein ?
>
> Dein Statement ist falsch. Wahrscheinlich enthalten $string1 und
> $string2 nicht das, was du erwartest.
>
> gruss, heli

Ihr hatte irgendwie alle recht. Jedenfalls Danke für die Hilfe. In einer
Variable weiter oben im schript stand noch ein ."<br>". Das das ja
nirgendwo gezeigt wird beim auslesen, habe ich das auch nicht gesehen.
Seltsam ist allerdings, das weder phpMyAdmin noch mysql an der Konsole den
Fehler al solchen angesehen haben. Hier wurde meine Abfrage ohne Probleme
ausgeführt. Nur aus php heraus eben nicht.

Danke nochmal.

Mathias

Report this message

#8: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-09 17:17:08 by Bodo Kaelberer

Abend

Mathias Fiedler am Fri, 9 Dec 2005 13:56:34 +0100:

> Seltsam ist allerdings, das weder phpMyAdmin noch mysql an der Konsole den
> Fehler al solchen angesehen haben. Hier wurde meine Abfrage ohne Probleme
> ausgeführt. Nur aus php heraus eben nicht.

Wie soll auch ein Problem, dass mit PHP-Variablen zu tun hat, in der
MySQL-Console oder einem phpMyAdmin-Formular auftreten, wo Du gar
keine Variablen verwenden kannst?
Offensichtlich hast Du eben nicht in allen Fällen dasselbe Statement
ausgeführt.

--

Report this message

#9: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-09 21:10:06 by Mathias Fiedler

Am Fri, 09 Dec 2005 17:17:08 +0100 schrieb Bodo Kaelberer:

> Abend
>
> Mathias Fiedler am Fri, 9 Dec 2005 13:56:34 +0100:
>
>> Seltsam ist allerdings, das weder phpMyAdmin noch mysql an der Konsole den
>> Fehler al solchen angesehen haben. Hier wurde meine Abfrage ohne Probleme
>> ausgeführt. Nur aus php heraus eben nicht.
>
> Wie soll auch ein Problem, dass mit PHP-Variablen zu tun hat, in der
> MySQL-Console oder einem phpMyAdmin-Formular auftreten, wo Du gar
> keine Variablen verwenden kannst?
> Offensichtlich hast Du eben nicht in allen Fällen dasselbe Statement
> ausgeführt.
>
> --

Na ja, halb und halb. Zumindest habe ich mir den mysql befehl ausgeben
lassen. Das war ein String.
Der sah ewtwa so aus SELECT .... FROM... WHERE wert1 = wert2;
so sah wert2 aus >>>> wert2 = $uebergabe."<br>";

Das br erscheint ja nirgendwo. Aus php heraus gab es den fehler.
In mysql nicht. Der ausgegebene String hatte ja den Umbruch bereits
ausgeführt.

Mathias

Report this message

#10: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-09 23:40:07 by Bodo Kaelberer

Abend

Mathias Fiedler am Fri, 9 Dec 2005 21:10:06 +0100:


> Na ja, halb und halb. Zumindest habe ich mir den mysql befehl ausgeben
> lassen. Das war ein String.
> Der sah ewtwa so aus SELECT .... FROM... WHERE wert1 = wert2;
> so sah wert2 aus >>>> wert2 = $uebergabe."<br>";
>
> Das br erscheint ja nirgendwo. Aus php heraus gab es den fehler.

Tippfür Debug-Ausgaben: Schreib etwas vor den Wert und etwas dahinter.
Dann engehen Dir keine Leerwerte, Zeilenumbrüche etc.
Also:
echo "-$statement-";

--

Report this message

#11: Re: verknüpfte Tabellen und PHP mit mysql

Posted on 2005-12-12 07:53:10 by Mathias Fiedler

Am Fri, 09 Dec 2005 23:40:07 +0100 schrieb Bodo Kaelberer:

> Abend
>
> Mathias Fiedler am Fri, 9 Dec 2005 21:10:06 +0100:
>
>
>> Na ja, halb und halb. Zumindest habe ich mir den mysql befehl ausgeben
>> lassen. Das war ein String.
>> Der sah ewtwa so aus SELECT .... FROM... WHERE wert1 = wert2;
>> so sah wert2 aus >>>> wert2 = $uebergabe."<br>";
>>
>> Das br erscheint ja nirgendwo. Aus php heraus gab es den fehler.
>
> Tippfür Debug-Ausgaben: Schreib etwas vor den Wert und etwas dahinter.
> Dann engehen Dir keine Leerwerte, Zeilenumbrüche etc.
> Also:
> echo "-$statement-";
>
> --

Danke. Guter tipp.

Report this message