Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

nrao wwwxxx, xxxxxdup, procmail change subject header, wwwXxx not20, Wwwxxx.doks sas, linux raid resync after reboot, bind-address mysql multiple, sanibleone xxxx, ftp://192.168.100.100/, www.xxxcon

Links

XODOX
Impressum

#1: Fehler beim Registrieren von DLL/OCX unter Windows Vista Home Premium

Posted on 2007-12-26 20:06:55 by Diego Wegner

Hallo!

Mein VB6-Programm benötigt einige VB-Laufzeitbibliotheken, die ich mit
dem Setup ausliefere. Diese sind auf www.clipboardmanager.de/faq am Ende
der Seite aufgelistet.

Nachdem die Software bisher auf einigen Vista-Systemen ohne Probleme
lief, meldete sich jetzt ein Anwender, der beim Start des Programms
einen Laufzeitfehler („Automatisierungsfehler“) bekommt. In einem
früheren (inzwischen gelösten) Fall war die Ursache dafür eine fehlende
VB-Datei. Deshalb vermute ich jetzt, dass auch hier der
Automatisierungsfehler durch Laufzeitbibliotheken bzw. deren nicht
korrekte Registrierung unter Windows verursacht wird.

Ich bat den Anwender, zu überprüfen, ob die relevanten Systemdateien in
seinem System32-Verzeichnis vorhanden sind, und falls ja, sie manuell zu
registieren (Regsvr32.exe). Und dabei erhielt er diverse
Fehlermeldungen, die er mir jetzt berichtete:

__________________________________schnipp___________________ _______________

1. Bei der Registrierung von vb6stkit.dll:

Das Modul vb6stkit.dll wurde geladen, aber der
DLLRegisterServer-Eingangspunkt wurde nicht gefunden.

Stellen Sie sicher, dass vb6stkit.dll eine gültige .DLL oder .OCX-Datei
ist und wiederholen Sie den Vorgang.

2. Bei der Registrierung von vb6de.dll

Meldung wie zu 1.

3. Bei der Registrierung von vb5stkit.dll

Meldung wie zu 1.

4. Bei der Registrierung von stdole2.dll

Meldung wie zu 1.

5. Bei der Registrierung von oleaut32.dll

Das Modul "oleaut32.dll" wurde geladen, der Aufruf an
"DllRegisterServer" ist jedoch mit dem Fehlercode 0x80070005 fehlgeschlagen.

6. Bei der Registrierung von asycfilt.dll

Meldung wie zu 1.

7. Bei der Registrierung von mspide.dll

Meldung wie zu 1.

8. Bei der Registrierung von msmapi 32.ocx

Das Modul "msmapi32.ocx" wurde geladen, der Aufruf an
"DllRegisterServer" ist jedoch mit dem Fehlercode 0x8002801c fehlgeschlagen.

9. Bei der Registrierung von winskde.dll

Meldung wie zu 1.

10. Bei der Registrierung von mswinsck.ocx

Meldung wie zu 8.

11. Bei der Registrierung von tabctde.dll

Medlung wie zu 1.

12. Bei der Registrierung von tabctl32.ocx

Meldung wie zu 8.

13. Bei der Registrierung von mscmcde.dll

Meldung wie zu 1.

14. Bei der Registrierung von mscomctl.ocx

Meldung wie zu 8.

15. Bei der Registrierung von mscc2de.dll

Meldung wie zu 1.

16. Bei der Registrierung von mscomct2.ocx

Meldung wie zu 8.

17. Bei der Registrierung von tabctde.dll

Meldung wie zu 1.

18. Bei der Registrierung von tabctl32.ocx

Meldung wie zu 8.

19. Bei der Registrierung von mscmcde.dll

Meldung wie zu 1.

20. Bei der Registrierung vom mscomctl.ocx

Meldung wie zu 8.

21. Bei der Registrierung vom mscc2de.dll:

Meldung wie zu 1.

22. Bei der Registrierung von mscomct2.ocx

Meldung wie zu 8.

23. Bei der Registrierung vom cmdlgde.dll

Meldung wie zu 1.

24. Bei der Registrierung von comdlg32.ocx

Meldung wie zu 8.

25. Bei der Registrierung von scrrnde.dll

Meldung wie zu 1.

26. Bei der Registrierung von scrrun.dll

Das Modul "scrrun.dll" wurde geladen, der Aufruf an "DllRegisterServer"
ist jedoch mit dem Fehlercode 0x80004005 fehlgeschlagen.

27. Bei der Registrierung von krypt.ocx

Meldung wie zu 26.

28. Bei der Registrierung von janGraphics.dll

Meldung wie zu 26.
__________________________________schnapp___________________ _______________

Dieselben Dateien funktionieren auf anderen Systemen (offensichtlich
auch auf Vista-Systemen, denn ich hatte schon erfolgreiche Vista-Tester)
problemlos.

Die große Frage ist nun: Sind die o.g. Fehler eher auf dem System des
Anwenders zu suchen oder was kann man als Programmautor (mit Windows XP
SP2) evtl tun, um Abhilfe zu schaffen?

Falls der Anwender bei sich suchen muss, welche Tipps könnte ich ihm
geben? Ich habe selber leider keinen Vista-Rechner zum Probieren zur
Verfügung.

Für Antworten vorab besten Dank!

Gruß
Diego

Report this message