Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

wwwxxx0cm, www.webdp.net, Event 9 IIS log failed to write entry, wwwxxx jeffs, Catastrophic failure Unexpected method call sequence. 0x8000ffff (-2147418113)., ksh lock a file, [unixODBC][Driver Manager]Driver's SQLAllocHandle on SQL_HANDLE_DBC failed, sed: -e expression #1, char 1: unterminated address regex, procmail + change subject, w2ksp4.exe download

Links

XODOX
Impressum

#1: Re: Eleganteres SELECT mit LEFT JOIN

Posted on 2008-03-29 17:38:50 by Thomas Mlynarczyk

Christoph Herrmann schrieb:

> $member = new MemberDatabase($id);
>
> //und hier lade ich erst den Datensatz mit den Spalten
> $member->load(array('email', 'password'));

Als Anwender dieser Klasse würde ich aber definitiv meine Variante
bevorzugen - sie ist halt einfacher zu benutzen, weil ich mir nicht
vorher schon überlegen muß, welche Spalten ich zu gebrauchen gedenke.

> Sollte man dann natürlich aus versehen eine Spalte vergessen zu laden
> auf die man zugreifen will, wird man mit einer Exception belohnt.

Also nicht einfach schnell "nachladen"?

> ich sehe dies als sauberer an, als generell ein "SELECT *" zu machen,

Ich verstehe nicht ganz, warum ein "SELECT *" weniger sauber sein soll,
wenn das Script sowieso potentiell alle Spalten abfragen kann.

Gruß,
Thomas

--
Ce n'est pas parce qu'ils sont nombreux à avoir tort qu'ils ont raison!
(Coluche)

Report this message