Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

sqldatasource dal, wwwxxxenden, convert raid5 to raid 10 mdadm, apache force chunked, nrao wwwxxx, xxxxxdup, procmail change subject header, wwwXxx not20, Wwwxxx.doks sas, linux raid resync after reboot

Links

XODOX
Impressum

#1: Seitenabruf gestalten

Posted on 2008-04-02 22:19:14 by chadar

Hallo alle zusammmen,
ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Anzahl von Seiten, die abgerufen
werden können.
Sie heißen z.B 111-222-123.htm. Die Anzahl der Seiten ändert sich ( die
"Datenbank" wächst ). Jede Seite hat ihren eigenen Namen, der sich nicht
ändert. Einen neue Deite bekommt einen neuen freien namen. Das Format für
den Seitennamen bleibt gleich : xxx-xxx-xxx.htm.
Wie kann ich ein Suchfeld in meine Seite implementieren, damit der Besucher
den Namen der gesuchten Seite (ohne .htm) eingeben kann und sie abgerufen
wird oder er einen Hinweis bekommt, daß sie nicht vorhanden ist.
Ich kenne mich da nicht besonders gut aus, also, wenn mir jemand helfen kann
und will, dann möge er daran denken
er soll das einem Laien erklären.

Danke im Voraus

--
Mit freundlichen Grüßen

Darius C.

Report this message

#2: Re: Seitenabruf gestalten

Posted on 2008-04-08 01:02:06 by Frank.Mueller

Hallo Darius,

> ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Anzahl von Seiten, die
> abgerufen werden können.
> Sie heißen z.B 111-222-123.htm. Die Anzahl der Seiten ändert sich (
> die "Datenbank" wächst ).

> Wie kann ich ein Suchfeld in meine Seite implementieren, damit der
> Besucher den Namen der gesuchten Seite (ohne .htm) eingeben kann und
> sie abgerufen wird oder er einen Hinweis bekommt, daß sie nicht
> vorhanden ist.

Warum möchtest du dafür ein eigenes Suchfeld?
Wenn der User solche Dateinamen kennt, dann kann er sie ja
auch einfach in der Adresszeile des Browsers eingeben. Das .htm
ist da ja der geringste Aufwand.

Alternativ kannst du natürlich auch über Datei / Neu / Mehr Seitenvorlagen /
Suchseite das Frontpage eigene Suchformular verwenden. Suchformulare
sind aber eigentlich dazu gedacht nach Inhalten zu suchen und dann die
Seiten angezeigt zu bekommen auf denen der Inhalt gefunden wurde.

Gruß,
Frank

Report this message

#3: Re: Seitenabruf gestalten

Posted on 2008-04-11 10:21:34 by chadar

Hallo !
Zuerst danke !


"Frank Müller" <Frank.Mueller@t-online.de> schrieb im Newsbeitrag
news:u2JXc6cmIHA.944@TK2MSFTNGP05.phx.gbl...

> Warum möchtest du dafür ein eigenes Suchfeld?

Sagen wir mal so, ich will kein Suchfeld sondern ein Eingabefeld.

> Wenn der User solche Dateinamen kennt, dann kann er sie ja
> auch einfach in der Adresszeile des Browsers eingeben. Das .htm
> ist da ja der geringste Aufwand.

Man muß sich das so vorstellen : Es gibt eine Datenbank z.B. mit Bildern die
auch kommentiert wurden.Eine Seite pro Bild mit Kommentar.
Jede Seite hat ihre eigene Nummer. Der Benutzer kennt die Nummern nicht im
voraus. Er bekommt eine und muß überprüfen ob es eine Seite mit dieser
Nummer gibt. Ist sie vorhanden, muß sie angezeigt werden. Ist sie nicht,
soll ein entsprechender Hinweis kommen.
Das ganze soll z.B. wie eine Artikelsuche mit direktem Sprung funktionieren.
Da die Benutzer teilweise wenig Ahnung von Formaten, Adressen, Seiten usw.
haben, habe ich gedacht , daß so eine Lösung, wenn es sie gibt, das
einfachste wäre.
In Access wäre das lösbar. Aber in HTML ?


Gruß
Darius

Report this message

#4: Re: Seitenabruf gestalten

Posted on 2008-04-12 03:46:12 by Frank.Mueller

Hallo Darius,

>> Warum möchtest du dafür ein eigenes Suchfeld?

> Sagen wir mal so, ich will kein Suchfeld sondern ein Eingabefeld.

Na das ist erst mal für ein Formularfeld egal was mit der Eingabe
darin passiert nachdem das Formularfeld bzw. das Formular
verarbeitet worden ist.

>> Wenn der User solche Dateinamen kennt, dann kann er sie ja
>> auch einfach in der Adresszeile des Browsers eingeben. Das .htm
>> ist da ja der geringste Aufwand.

> Man muß sich das so vorstellen : Es gibt eine Datenbank z.B. mit
> Bildern die auch kommentiert wurden.

Gibt es die wirklich im Web oder (noch) nicht?

> Eine Seite pro Bild mit Kommentar.
> Jede Seite hat ihre eigene Nummer. Der Benutzer kennt die Nummern
> nicht im voraus. Er bekommt eine

Woher bzw. von wem bekommt er die denn?

>und muß überprüfen ob es eine Seite
> mit dieser Nummer gibt. Ist sie vorhanden, muß sie angezeigt werden.
> Ist sie nicht, soll ein entsprechender Hinweis kommen.

Warum soll er denn jetzt noch eine Nummer die er schon bekommen
hat selbst prüfen oder die dazugehörige Seite? So etwas macht
man wenn schon eine Datenbank dahinter steht vorher.

> Das ganze soll z.B. wie eine Artikelsuche mit direktem Sprung
> funktionieren. Da die Benutzer teilweise wenig Ahnung von Formaten,
> Adressen, Seiten usw. haben, habe ich gedacht , daß so eine Lösung,
> wenn es sie gibt, das einfachste wäre.

Also doch eine Suche? <vbg> Also wenn da wirklich eine Datenbank
dahinter steckt, dann braucht der Benutzer auch keine Ahnung zu haben
sondern nur etwas einzugeben. Danach: Datensatz gefunden oder auch
nicht, und entsprechend reagieren.

> In Access wäre das lösbar. Aber in HTML ?

Wenn du die Access-Datenbank auf dem Server hast, und ASP
nutzen kannst, dann kannst du die gleiche Logik auch in einem Web
realisieren. VBA und VB-Script ist in der Beziehung für diese Anforderungen
nicht so viel anders dass du das nicht umsetzen könntest.

Mit reinem HTML ohne serverseitige Scriptsprache funktioniert das
allerdings nicht.

Beschreibe doch mal etwas genauer, was du da mit mit Seite, Nummer,
Bildern und Datensätzen meinst. Und was du da jetzt an Datenbank
wirkich auf dem Server hast.

Gruß,
Frank

Report this message

#5: Re: Seitenabruf gestalten

Posted on 2008-04-12 17:47:46 by chadar

Danke für die Antworten !

Das Problem wurde in Access gelöst.

mfG

Darius

Report this message