Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

Catastrophic failure Unexpected method call sequence. 0x8000ffff (-2147418113)., ksh lock a file, [unixODBC][Driver Manager]Driver's SQLAllocHandle on SQL_HANDLE_DBC failed, sed: -e expression #1, char 1: unterminated address regex, procmail + change subject, w2ksp4.exe download, /proc/kallsyms format, sqldatasource dal, wwwxxxenden, convert raid5 to raid 10 mdadm

Links

XODOX
Impressum

#1: Re: Modulare Applikation compilieren/bündeln/...?

Posted on 2008-04-03 15:07:55 by google.20.cerberus

On 11 Mrz., 23:11, "Guido Ostkamp" <gueltig-
bis-30-03-2...@nurfuerspam.de> wrote:
> Bianka Martinovic <Bianka.Martino...@materna.de> wrote:
> > Nun hat sich beim Einsatz gezeigt, da=DF das Entpacken sehr
> > unzuverl=E4ssig zu sein scheint. Beispielsweise hatte ich jetzt den
> > Fall, da=DF in einem Unterverzeichnis eigentlich 13 Dateien (Module)
> > enthalten waren, aber nur eine davon entpackt wurde, wodurch es
> > nat=FCrlich zu Fehlern kam.
>
> Liefer hier mal ein real nachvollziehbares kleines Beispiel, dann kann
> man sich das n=E4her ansehen.

Wenn das so einfach nachzuvollziehen w=E4re, k=F6nnte ich es vielleicht
selbst analysieren. ;) Das Problem tritt sporadisch auf, bei einem
weiteren Versuch klappte es dann z. B. - ohne irgendwas ge=E4ndert zu
haben. Dann mal wieder nicht, dann mal wieder doch... Ein "real
nachvollziehbares kleines Beispiel" h=E4tte ich auch gern.

Wir haben uns inzwischen entschieden, eine Perl-Installation
vorauszusetzen, da PAR zu unzuverl=E4ssig ist.

Danke und Gru=DF, Bianka

Report this message