Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

sqldatasource dal, wwwxxxenden, convert raid5 to raid 10 mdadm, apache force chunked, nrao wwwxxx, xxxxxdup, procmail change subject header, wwwXxx not20, Wwwxxx.doks sas, linux raid resync after reboot

Links

XODOX
Impressum

#1: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-27 16:27:08 by news4me

Moin Moin,

ich suche nach einer M=F6glichkeit wie ich unter Linux (mit den ODBC-Funktionen) mit PHP eine .mdb (Access Datenbank) auslesen kann. In den Google Ergebnissen habe ich immer wieder was von einem ODBC Treiber gelesen, kennt jemand von Euch so einen Treiber f=FCr LINUX und weiss wo ich ihn mir downloaden kann?
Oder anderst: Wo lege ich eine DSN (1. Parameter bei odbc_connect) unter Linux an?

Danke schonmal f=FCr Eure M=FChe(n)


Tom

Report this message

#2: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-27 19:20:54 by Ralf Zschemisch

hallo tom,

news4me@onit-gmbh.de schrieb:

>ich suche nach einer Möglichkeit wie ich unter Linux (mit den ODBC-Funktionen)
> mit PHP eine .mdb (Access Datenbank) auslesen kann. In den Google
> Ergebnissen habe ich immer wieder was von einem ODBC Treiber gelesen,
> kennt jemand von Euch so einen Treiber für LINUX und weiss wo ich ihn
> mir downloaden kann?


in den faq's

16.12. Wie kann ich auf einen ODBC-Server (MSSQL, Access) zugreifen?
http://www.php-faq.de/q/q-db-odbc.html

werden auch kommerzielle ODBC-Treiber für Unix genannt.


hoffe es hilft weiter

r23
--
http://www.r23.de/

Report this message

#3: Re: Access DB überPHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-27 23:06:40 by Michael Sgier

myodbc oder so.
Aber wie willst du Access auf Linux laufen lassen? Lass mal
hören! Würde mich interessieren, da ich ähnliche Probleme
am Hals habe.
Gruss Michael

Report this message

#4: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-28 10:48:35 by jpm-account-forwards-to-dev-null-use-reply-adress

Michael Sgier schrieb:

[Unter Linux mit ODBC auf Access-DB zugreifen]

Bitte keine Nullquotes.

> myodbc oder so.

Das ist etwas vollkommen anderes.

> Aber wie willst du Access auf Linux laufen lassen? Lass mal
> hören! Würde mich interessieren, da ich ähnliche Probleme
> am Hals habe.

Ich löse mal kurz Deine Denkblockade. ;-)
Ich weià zwar auch nicht wie und ob das geht, aber natürlich müÃte man
kein M$ Access unter Linux laufen lassen. Es geht doch nur um den
Zugriff auf die DBs, und das sind lediglich Dateien.


GruÃ, JPM

--
SPAMSCHUTZ: Meine E-Mail Adresse ist verschlüsselt.
Wenn Du mir per Mail antworten möchtest, führe bitte
zweimal ROT-13 auf meiner E-Mail Adresse aus.

Report this message

#5: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-28 14:34:49 by Axel Schwenke

news4me@onit-gmbh.de wrote:

1. Hier fehlt ein Realname
2. Deine Zeilen sind zu lang. Bitte auf max. 72 Zeichen beschränken.

> ich suche nach einer Möglichkeit wie ich unter Linux (mit den ODBC-
> Funktionen) mit PHP eine .mdb (Access Datenbank) auslesen kann.

Das geht nicht. Ein .mdb ist ein Snapshot aller Objekte in einer
Access-Datenbank. Um damit was anfangen zu können, brauchst du den
Access-Datenbank-Kern. Den gibts nicht für Linux. Micro$oft liefert
einen Access-Kern den man über ODBC ansprechen kann und nennt das
dann ODBC-"Treiber". AFAIK müssen Client und "Treiber" dabei aber
auf der selben Maschine laufen.

> In den Google Ergebnissen habe ich immer wieder was von einem ODBC
> Treiber gelesen, kennt jemand von Euch so einen Treiber für LINUX
> und weiss wo ich ihn mir downloaden kann?

Typische ODBC-Treiber sind Ãbersetzer zwischen ODBC-Client (in deinem
Fall PHP) und einem nativen Datenbank-Interface (das es in deinem Fall
zumindest für Linux nicht gibt). Du brauchst also entweder ein netz-
werkfähiges Backend, das mit .mdb umgehen kann oder du konvertierst
dein .mdb in irgendwas brauchbareres.


XL

Report this message

#6: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-28 22:07:47 by john.kos

Betrachten Sie www.unixodbc.org und die Easysoft ODBC-ODBC Bridge.

news4me@onit-gmbh.de wrote in message news:<100200004158233D00000F31@News.Individual.DE>...
> Moin Moin,
>
> ich suche nach einer M glichkeit wie ich unter Linux (mit den ODBC-Funktionen) mit PHP eine .mdb (Access Datenbank) auslesen kann. In den Google Ergebnissen habe ich immer wieder was von einem ODBC Treiber gelesen, kennt jemand von Euch so einen Treiber f r LINUX und weiss wo ich ihn mir downloaden kann?
> Oder anderst: Wo lege ich eine DSN (1. Parameter bei odbc connect) unter Linux an?
>
> Danke schonmal f r Eure M he(n)
>
>
> Tom

Report this message

#7: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-29 00:04:20 by Joerg Behrens

Axel Schwenke wrote:
> news4me@onit-gmbh.de wrote:
>
> 1. Hier fehlt ein Realname
> 2. Deine Zeilen sind zu lang. Bitte auf max. 72 Zeichen beschränken.
>
>
>>ich suche nach einer Möglichkeit wie ich unter Linux (mit den ODBC-
>>Funktionen) mit PHP eine .mdb (Access Datenbank) auslesen kann.
>
>
> Das geht nicht. Ein .mdb ist ein Snapshot aller Objekte in einer

Hmmm?

Es gibt unixodbx und openodbc oder so. Dazu kommen die mdbtools fuer die
der Hartmut eine gleichnamige PHP Extension geschrieben hat um damit
lesend auf *.mdb Files zugreifen zukoennen.
Unter
http://www.irixworld.net/php/overview.php?ext=mdbtools
eine liste der Funktionen.

Gruss
Joerg

Report this message

#8: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-29 14:31:47 by Axel Schwenke

Joerg Behrens <behrens@takenet.de> wrote:
> Axel Schwenke wrote:
>>
>>>ich suche nach einer Möglichkeit wie ich unter Linux (mit den ODBC-
>>>Funktionen) mit PHP eine .mdb (Access Datenbank) auslesen kann.
>>
>> Das geht nicht.
>
> Hmmm?
>
> Es gibt unixodbx und openodbc oder so. Dazu kommen die mdbtools fuer die
> der Hartmut eine gleichnamige PHP Extension geschrieben hat um damit
> lesend auf *.mdb Files zugreifen zukoennen.

Ah, wieder was gelernt.

Aber so richtig reif scheint es noch nicht zu sein. Ich zitiere mal
von <http://mdbtools.sourceforge.net/>

"... MDB Tools includes programs to export schema and data to other
databases such as MySQL, Oracle, Sybase, PostgreSQL, and others.

Also, included is a SQL engine for performing simple SQL queries.
....
A sparse but functional ODBC driver is included as well.

MDB Tools currently has read-only support for Access 97 (Jet 3) and
Access 2000/2002 (Jet 4) formats. Access 2000 support is a recent
addition and may not be as complete as Jet 3 support."


Wenn überhaupt, sollte man wohl besser das native mdbtools Interface
verwenden und nicht noch einen Zwischenstop bei ODBC einlegen. Noch
besser ist wahrscheinlich die Konvertierung der Daten.


XL

Report this message

#9: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-29 16:09:26 by Sebastian Nohn

Axel Schwenke wrote:

> Wenn überhaupt, sollte man wohl besser das native mdbtools Interface
> verwenden und nicht noch einen Zwischenstop bei ODBC einlegen. Noch
> besser ist wahrscheinlich die Konvertierung der Daten.

Um was geht es denn bei der ganzen Sache? Soll Access als Interface für
die Administration herhalten? Warum dann nicht eine My-, Postgres- oder
was auch immer Datenbank über Access managen und PHP/Linux-seitig dann
mit einem "richtigen" Treiber drauf zugreifen?

Jegliche Datenbank für die ein ODBC-Treiber zur Verfügung steht lässt
sich meines Wissens auch mit Access verwalten.

Sebastian

Report this message

#10: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-09-29 17:23:13 by Niels Braczek

Sebastian Nohn <sebastian@nohn.net> schrieb:
> Axel Schwenke wrote:
>
>> Wenn überhaupt, sollte man wohl besser das native mdbtools Interface
>> verwenden und nicht noch einen Zwischenstop bei ODBC einlegen. Noch
>> besser ist wahrscheinlich die Konvertierung der Daten.
>
> Um was geht es denn bei der ganzen Sache? Soll Access als Interface
> für die Administration herhalten? Warum dann nicht eine My-,
> Postgres- oder was auch immer Datenbank über Access managen und
> PHP/Linux-seitig dann mit einem "richtigen" Treiber drauf zugreifen?

Recht viele kommerzielle Anwendungen (Fitnessstudio-Verwaltung,
Touristinformation uvam.) sind sog. Access-Anwendungen. Aufgrund von
Copyright und Lizenzbestimmungen darf man die Tabellenstruktur nicht
ohne Weiteres in eigene Anwendungen übernehmen. Die Hersteller dieser
Pakete sind jedoch meist nicht in der Lage, Webanwendungen zu bauen
(Programmieren ist halt doch etwas anderes, als VBA-Module
zusammenzuklicken). Will man so eine Anwendung also webfähig machen oder
um Webdienste erweitern, muss man auf die Original-Datenbank
zurückgreifen.

Ich löse dieses Problem immer so, dass der Rechner mit der
Access-Datenbank einen eigenen Webserver spendiert bekommt, auf dem ein
Web-Service läuft, der die komplette Kommunikation mit der Datenbank
abwickelt. Auf diese Art kann ich dann leicht zB. die verschiedenen
Zimmervermittlungssysteme mit einer einheitlichen Schnittstelle
versehenen und aus _einer_ Webanwendung heraus bebuchen.

> Jegliche Datenbank für die ein ODBC-Treiber zur Verfügung steht lässt
> sich meines Wissens auch mit Access verwalten.

Das will man aber nicht wirklich. Access eignet sich hervorragend als
RAD-Tool, mehr aber auch nicht.

MfG
Niels

--
Gib einem Hungrigen einen Fisch, und er ist für einen Tag satt.
Zeig ihm, wie man angelt, und er pöbelt Dich an, dass er besseres
zu tun hätte, als Schnüre ins Wasser hängen zu lassen.
[David Kastrup in de.comp.text.tex]

Report this message

#11: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-10-01 11:07:20 by philipp.hoerist

kann mir vieleicht wer erklären was der vorteil einer access db zu einer
mysql db ist ?

ich versteh net warum sich einer das antut mit einer access db wenns mit
mysql doch wirklich "Kinderleicht" geht ! aber bin sicher ich durchblick da
was net !

Report this message

#12: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-10-01 13:02:05 by jpm-account-forwards-to-dev-null-use-reply-adress

Philipp Hörist schrieb:

> kann mir vieleicht wer erklären was der vorteil einer access db zu einer
> mysql db ist ?

Es gibt keine. ;-)

> ich versteh net warum sich einer das antut mit einer access db wenns mit
> mysql doch wirklich "Kinderleicht" geht ! aber bin sicher ich durchblick da
> was net !

Niels hat in diesem Thread plausible, mögliche Gründe genannt.


BTW: Deine Grossmachtaste ist kaputt. Deine Leertaste erzeugt
Leerschritte an Stellen an denen keine hingehören.


GruÃ, JPM

--
SPAMSCHUTZ: Meine E-Mail Adresse ist verschlüsselt.
Wenn Du mir per Mail antworten möchtest, führe bitte
zweimal ROT-13 auf meiner E-Mail Adresse aus.

Report this message

#13: Re: Access DB über PHP unter Linux abfragen

Posted on 2004-10-01 14:41:16 by Michael Hemmer

Jens Peter Möller wrote:
> Philipp Hörist schrieb:
>> kann mir vieleicht wer erklären was der vorteil einer access db zu
>> einer mysql db ist ?
(...)
> BTW: Deine Grossmachtaste ist kaputt. Deine Leertaste erzeugt
> Leerschritte an Stellen an denen keine hingehören.

Deine Ã-Taste ist kaputt, und Deine Kommataste erzeugt keine Kommas an
Stellen, wo welche hingehören :->

GruÃ,

Michael

Report this message