Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

WWWXXXDOCO, how to setup procmail to process html2text, how to setup procmail html2text, WWWXXXDOCO, WWWXXXAPC., XXXCNZZZ, WWWXXXAPC, ss4000 recovery array, intel ss4000 xfs, Proxy.in.audi.vwg

Links

XODOX
Impressum

#1: maximum execution time - Fehler abfangen (eigene Fehlermeldung)

Posted on 2005-08-31 11:31:12 by Thomas Binder

Ich m=F6chte einen umfangreichen Datenbankauftritt auf CD verteilen.
Das klappt auch alles wunderbar (microweb sei dank!).
Da alles komplett von CD gestartet werden muss, haben langsame PCs
mitunter Probleme, bei umfangreichen Suchen die Abfragen ohne
PHP-Timeout zu Ende zu bringen.
F=FCr diese Leute (alles absolute Laien) m=F6chte ich nicht die
Standard-PHP-Meldung bringen, sondern eine eigene Fehlermeldung
anzeigen.

Mein bisheriger Code:
-- schnipp --
error_reporting(0);
function getErrorHandler($errno, $errmsg, $filename, $linenum, $vars) {

echo $errmsg;
}
set_error_handler("getErrorHandler");
-- schnapp --

Der zeigt brav alle PHP-Meldungen an, leider bleibt er beim
interessantesten wei=DF!
Jetzt bin ich etwas ratlos, ob ich =FCberhaupt die Fehlermeldung
bearbeiten kann, da ja der PHP-Interpreter beim Timeout sich selber
beendet und danach wohl keinen Befehl mehr ausf=FChrt.

Was kann ich tun?

Report this message

#2: Re: maximum execution time - Fehler abfangen (eigene Fehlermeldung)

Posted on 2005-08-31 12:41:19 by Helmut Chang

Thomas Binder schrieb:
> Ich möchte einen umfangreichen Datenbankauftritt auf CD verteilen.
> Das klappt auch alles wunderbar (microweb sei dank!).
> Da alles komplett von CD gestartet werden muss, haben langsame PCs
> mitunter Probleme, bei umfangreichen Suchen die Abfragen ohne
> PHP-Timeout zu Ende zu bringen.
> ...
> Was kann ich tun?

Gar keinen Timeout verursachen?

ini_set, max_execution_time.

gruss, heli

Report this message

#3: Re: maximum execution time - Fehler abfangen (eigene Fehlermeldung)

Posted on 2005-08-31 12:53:21 by Thomas Binder

Helmut Chang schrieb:

> Thomas Binder schrieb:
> > Ich m=F6chte einen umfangreichen Datenbankauftritt auf CD verteilen.
> > Das klappt auch alles wunderbar (microweb sei dank!).
> > Da alles komplett von CD gestartet werden muss, haben langsame PCs
> > mitunter Probleme, bei umfangreichen Suchen die Abfragen ohne
> > PHP-Timeout zu Ende zu bringen.
> > ...
> > Was kann ich tun?
>
> Gar keinen Timeout verursachen?
>
> ini_set, max_execution_time.

Das hilft leider nicht weiter. Schon mal eine umfangreiche DB-Abfrage
mit einem aus Windows95-Zeiten stammenden Rechner mit 2-fach CD-Rom
versucht?

Nein, ich brauch eine andere Fehlermeldung als
-- schnipp --
Fatal error: Maximum execution time of XX second exceeded in YY.php on
line ZZ
-- schnapp --
Weil bei einer solchen Meldung sind diese Leute erst recht
verunsichert. Die CD wird in hoher Auflage verteilt und gerade diese
Leute sollen dazu animiert werden, das Produkte online zu nutzen!

danke!
Thomas.

Report this message