Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

wwwxxxAPC, How to unsubscrube from dategen spam, WWWXXXAPC, docmd.close 2585, WWWXXXDOCO, nu vot, dhcpd lease file "binding state", WWWXXXDOCO, how to setup procmail to process html2text, how to setup procmail html2text

Links

XODOX
Impressum

#1: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 10:27:31 by andre_news

hallo,

ich sitze hier seit tagen vor einem problem:

<?php
echo strtotime("10.02.2008");
?>

Ausgabe:
in php4: -1
in php5: 1202598000

warum unterscheiden sich die ausgaben der beiden versionen, obwohl es laut
referenz in beiden implemntiert ist?
und ja ich weiß - laut beschreibung erwartet die funktion ein Datum im
englischen Format, aber in php5 gehts ja auch.

grüße andre

Report this message

#2: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 11:50:06 by Ulf Kadner

AHa wrote:

> echo strtotime("10.02.2008");
>
> Ausgabe:
> in php4: -1
> in php5: 1202598000
>
> warum unterscheiden sich die ausgaben der beiden versionen, obwohl es laut
> referenz in beiden implemntiert ist?
> und ja ich weiß - laut beschreibung erwartet die funktion ein Datum im
> englischen Format

Und was verstehst Du daran nicht?

Das Deutsche Datumsformat wird auch nur auf Windows-Systemen mit PHP5
erkannt. Unixe/Linuxe erkennen es nicht.

Wenn Du wirklich eine deutsche Datumsangabe nutzen willst must Du Dir
dafür einen Parser schreiben. Alternativen kenn ich nicht.

MfG, Ulf

Report this message

#3: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 13:46:06 by Markus Deckmann

Hi AHa,

> und ja ich weiß - laut beschreibung erwartet die funktion ein Datum im
> englischen Format, aber in php5 gehts ja auch.

Wenn du das weißt solltest du auch die Funktion so nutzen wie sie
vorgesehen ist und nicht über einen vermeintlichen Fehler schimpfen der
in erster Linie auf eine Fehlbedienung der Funktion seitens dir
zurückzuführen ist.

Was passiert denn wenn du beide Versionen mit einer englischen
Datumsvorgabe fütterst. Unterscheidet sich die Ausgabe dann immer noch?

Das einzige was man, für den Fall das es mit englischer Datumsangabe
fehlerfrei in beiden Versionen klappt, anmeckern könnte wäre das dieser
Fall nicht explizit als Fehler erkannt und abgefangen wird. Diese Art
der Fehlerbehandlung könnte man dann, einfach aufgrund der Blöd.... der
Kreativität der Anwender, bis in die Unendlichkeit treiben. Der nächste
übergibt einen String und beschwert sich das die Funktion nicht korrekt
arbeitet.

Ciao Markus

Report this message

#4: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 14:00:02 by Ulf Seltmann

Ulf Kadner schrieb:
> Das Deutsche Datumsformat wird auch nur auf Windows-Systemen mit PHP5
> erkannt. Unixe/Linuxe erkennen es nicht.
Das stimmt nicht. Funktioniert bei mir mit Debian und PHP 2.5.2

ciao

Ulf

Report this message

#5: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 14:03:01 by Ulf Seltmann

Ulf Kadner schrieb:
> Das Deutsche Datumsformat wird auch nur auf Windows-Systemen mit PHP5
> erkannt. Unixe/Linuxe erkennen es nicht.
Das stimmt nicht. Funktioniert bei mir mit Debian und PHP 5.2.5

ciao

Ulf

Report this message

#6: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 14:38:33 by Ulf Kadner

Ulf Seltmann wrote:
>> Das Deutsche Datumsformat wird auch nur auf Windows-Systemen mit PHP5
>> erkannt. Unixe/Linuxe erkennen es nicht.
> Das stimmt nicht. Funktioniert bei mir mit Debian und PHP 5.2.5

ich habs auf über 10 verschiedenen Php-Installationen auf
unterschiedlichen Unixen probiert. Da gings nirgends.

Aber es ist letzendlich auch egal. Das Manual sagt klar aus das nur
engl. Formate akzeptiert werden.

MfG, Ulf

Report this message

#7: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 15:01:37 by petsch

Ulf Kadner schrieb am 10.04.2008 14:38:
>
> Aber es ist letzendlich auch egal.

Warum hast Du es dann erwähnt?

Peter

Report this message

#8: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 15:05:02 by Jens Himmelrath

Peter Schleif schrieb:
> Ulf Kadner schrieb am 10.04.2008 14:38:
>> Aber es ist letzendlich auch egal.
>
> Warum hast Du es dann erwähnt?

Lässt du immer das wichtigste beim quoten weg?
Ich denke er meinte, dass es egal ist, ob es auf einem oder 100 Systemen
nicht funktioniert, denn die Funktionalität soll es laut manual nicht
geben und daher auch nicht verwendet werden, egal ob es zufällig läuft.

regards,
Jens

Report this message

#9: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 15:34:33 by petsch

Jens Himmelrath schrieb am 10.04.2008 15:05:
>
> Ich denke er meinte, dass es egal ist, ob es auf einem oder 100 Systemen
> nicht funktioniert, denn die Funktionalität soll es laut manual nicht
> geben und daher auch nicht verwendet werden, egal ob es zufällig läuft.

1. Der OP hat nach der _Version_ gefragt.
2. Ulf hat das Thema ungebeten/ungefragt auf das _OS_ gelenkt.
3. Sein Statement wurde angezweifelt.
4. Daraufhin ist es Ulf auf einmal egal.

Warum hat es das Thema dann überhaupt auf OS gelenkt?


Wenn man den Thread schon gleich in der ersten Antwort vom der
OP-Frage wegzieht, sollte man wenigstens nicht gleich mit einem
trotzigem "Das ist auch egal" [Zitat sinngemäß] reagieren, nur weil
jemand es wagt, die Korrektheit der Aussage anzuzweifeln.


Peter

Report this message

#10: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 15:45:06 by Ulf Kadner

Peter Schleif wrote:
> Ulf Kadner schrieb am 10.04.2008 14:38:
>> Aber es ist letzendlich auch egal.
>
> Warum hast Du es dann erwähnt?

Weil ichs so durch Tests ermittelt hatte. Hab ich doch geschrieben. Es
sollte lediglich zum Ausdruck bringen das es sinnvoll ist sich ans
Manual zu halten da halt offensichlich sonst kein standartisiertes
Verhalten bei Seinem Vorhaben definiert werden kann.

MfG, Ulf

Report this message

#11: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 15:45:46 by Ulf Kadner

Jens Himmelrath wrote:

> Lässt du immer das wichtigste beim quoten weg?
> Ich denke er meinte, dass es egal ist, ob es auf einem oder 100 Systemen
> nicht funktioniert, denn die Funktionalität soll es laut manual nicht
> geben und daher auch nicht verwendet werden, egal ob es zufällig läuft.

Ich sehe Du verstehst mich. Danke.

MfG, Ulf

Report this message

#12: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 16:00:42 by Ulf Kadner

Peter Schleif wrote:

> 2. Ulf hat das Thema ungebeten/ungefragt auf das _OS_ gelenkt.
> 3. Sein Statement wurde angezweifelt.
> 4. Daraufhin ist es Ulf auf einmal egal.

Sicher nicht weil jemand dran zweifelt, sondern weil das Manual bereits
sagt das Englische Datums-Notation genutzt werden soll.

Der Hinweis auf das unterschiedliche Verhalten auf verschiedenen OS
sollte dies nur noch mal unterstreichen. Aber offensichtlich hat den
Zusammenhang kaum einer begriffen. Kann ich ja nix für...

MfG, Ulf

Report this message

#13: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 16:29:13 by Mark Wiesemann

Am 10. April 2008 schrieb AHa:

> ich sitze hier seit tagen vor einem problem:
>
> <?php
> echo strtotime("10.02.2008");
> ?>
>
> Ausgabe:
> in php4: -1
> in php5: 1202598000

Wenn du PHP 5.3 einsetzen kannst, ist date_create_from_format() dein
Freund: http://www.derickrethans.nl/british_date_format_parsing.php

Gruß
Mark

--
Franz Beckenbauer (bei einem Interview über die WM 1990): "Damals hat
die halbe Nation hinter dem Fernseher gestanden."

Report this message

#14: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 21:58:08 by Ulf Kadner

Mark Wiesemann wrote:

> Wenn du PHP 5.3 einsetzen kannst, ist date_create_from_format() dein
> Freund: http://www.derickrethans.nl/british_date_format_parsing.php

Sicher nicht. PHP5.3 gibts noch nicht als stabile Version. Irgend
jemanden dazu zu raten sowas produktiv einzusetzen ist sowas in der Art
wie nen vorsichtiger Genickschuss.

MfG, Ulf

Report this message

#15: Re: strtotime in php 4 und 5

Posted on 2008-04-10 22:43:53 by Mark Wiesemann

Am 10. April 2008 schrieb Ulf Kadner:

> Mark Wiesemann wrote:
>
>> Wenn du PHP 5.3 einsetzen kannst, ist date_create_from_format() dein
>> Freund: http://www.derickrethans.nl/british_date_format_parsing.php
>
> Sicher nicht. PHP5.3 gibts noch nicht als stabile Version. Irgend
> jemanden dazu zu raten sowas produktiv einzusetzen ist sowas in der Art
> wie nen vorsichtiger Genickschuss.

Natürlich war das im Sinne von "wenn du auf PHP 5.3 warten kannst"
gemeint. Dass PHP 5.3 noch nicht als fertige Version verfügbar ist, ist
doch ziemlich offensichtlich.

Es aber jetzt schon in der Entwicklungsumgebung zu verwenden ist
durchaus sinnvoll. Es hätte nicht so viel Feedback zur
Namespace-Implementierung gegeben, wenn niemand PHP 5.3 und 6
ausprobieren würde.

Gruß
Mark

--
George Best: "Ich könnte den anonymen Alkoholikern beitreten. Das
Problem dabei ist nur, ich kann nicht anonym bleiben."

Report this message